1. Home
  2. LibraS
  3. Kasse
  4. Der Kassenbildschirm
  5. Grundeinstellungen Seite 3 // Kasse
  1. Home
  2. LibraS
  3. Grundeinstellungen Seite 3 // Kasse
  1. Home
  2. Kasse
  3. Einstellungen
  4. Grundeinstellungen Seite 3 // Kasse
  1. Home
  2. Kasse
  3. Grundeinstellungen Seite 3 // Kasse
  1. Home
  2. Vorgabewerte und Einstellungen
  3. Grundeinstellungen Seite 3 // Kasse

Grundeinstellungen Seite 3 // Kasse

Belege Terminal übergreifend parken

Aktivieren Sie diese Option, werden Belege, die Sie an einer Kasse parken, automatisch auch in allen anderen Kassen hinterlegt und sind zudem auch an allen Kassen abrufbar.

Kassenschublade nur bei Bar-Zahlung öffnen

Setzen Sie einen Haken hier, öffnet sich die Kassenschublade bei z.B. Kartenzahlung nicht mehr. Nur bei einer Zahlung per Bar wird diese geöffnet.

Bei Storno Beleg /Begründung erzwingen

Wird ein Storno eines Beleges nachträglich durchgeführt, verlangt das System für diesen Storno eine Begründung. Dies ist notwendig, um Missverständnissen aus dem Weg zu gehen und sich vor dem Finanzamt erklären zu können. Diese Option ist standardmäßig aktiv.

Bei Preisänderung Originalpreis nicht drucken

Wird an einem ausgewählten Artikel der Preis (z.B wegen Rabatten) geändert, wird durch Aktivieren dieser Funktion der Originalpreis nicht mit auf den Beleg gedruckt.
Wenn inaktiv wird die Bezeichnung des Artikels angepasst auf „Titel + „orig. Preis…“

Warnfenster, falls Artikel nicht gefunden

Sollte ein Artikel nicht in den gewählten Sortimenten auffindbar sein, erscheint ein Warnfenster mit „Artikel nicht gefunden“.

Gutscheine bei Suche erst nach Eingabe laden

Ist der Haken gesetzt, werden Gutscheine erst nach voller Eingabe des Suchbegriffes geladen, um die Geschwindigkeit am System zu erhöhen und Ladezeiten zu verringern.

Gutscheine nach Suche nicht sofort übernehmen

Soll ein Gutschein noch nicht direkt in den Kassenvorgang übernommen, sondern vorab an eine Adresse/ einen Kunden gebunden werden können, aktivieren Sie diese Option.

Auto-Storno nach Fehler

Sollte die Kasse Aufgrund eines Fehlers abstürzen, ist der eventuell offene Beleg nicht korrekt. Nach einem Neustart der Kasse wird eine entsprechende Prüfung laufen, die solche defekten Belege erkennt. Ist die Option aktiv, werden solche Belege automatisch vom System Storniert. Ist die Option inaktiv, fragt die Kasse bei jedem Startvorgang bis zum Abschluss ob der Beleg storniert werden soll.
Funktion ist nicht empfohlen.

Lieferschein verrechnen mit Positionswahl

Ist diese Auswahl angehakt, können Sie bei der Verrechnung eines Lieferscheins, die Positionen anwählen, die aus dem Lieferschein in den Kassenvorgang übernommen werden sollen.

Gutscheinbezeichnung in Position

Beim Einlösen eines Gutscheins, wird der hinterlegte Text des Gutscheins in die Position übernommen.

EC / Kreditumsätze nach Mwst-Sätzen ausgeben

Nach Auswahl dieser Option, werden alle Umsätze aus Kartenzahlung in den Ist/Sollbereich im Kassenabschluss automatisch gefüllt und können nicht mehr abgeändert werden.
Zusätzlich ist die Möglichkeit einer 2. Zahlungsmethode gesperrt.
Auf dem Abschlussbericht werden dann alle Vorgänge getrennt nach Mehrwertsteuer und Zahlart ausgewiesen.

Mitarbeiterlogin per Touch / Klick

Sind die Kurztasten für die Registrierung des Mitarbeiters in einem Kassenbeleg aktiv, werden in der Hauptmaske alle entsprechenden Kurztasten in Form von Knöpfen dargestellt.

Rabattsummen auf Abschluss ausgeben

KassenSichV

Dieser Haken ist automatisch ab dem 01.10.2020 gesetzt. Durch dies wird auch eine eindeutige TSS-ID für Ihre Kasse gesetzt.

Ist dieser Haken nicht gesetzt, rufen Sie bitte den Support an, um dies umgehend nachzuholen! Aktuell nur gültig für Deutschland!

KassenSichV TSSID

Die Einrichtung einer TSSID (Technical security system ID) oder zu deutsch TSE (Technische Sicherheits Einrichtung) erfolgt über unseren Support in Zusammenarbeit mit Fiskaly.

Diese Nummer ist unabänderbar und wird im Zusammenhang mit den neuen TSE-Vorschriften verwendet. Für mehr Informationen, rund um TSE und die KassenSichV, klicken Sie hier.

Rabatt auf Artikel mit vollem MwSt. Satz

Diese Änderung betrifft Sie vor allem im Zeitraum zwischen dem 01.06.2020 – 31.12.2020. Sollte ein Artikel mit 19% Vorsteuer eingekauft, aber mit 16% Umsatzsteuer verkauft werden, lässt sich in diesem Feld ein Rabatt auf diese Artikel anlegen.

Bemerkungen für Kassenabschluss

Treten während eines Kassenvorgangs eines Mitarbeiters Fehler auf oder lässt sich ein Preis eines Artikels nach kurzer Suche nicht ermitteln, können Sie hier für die anderen Mitarbeiter eine Bemerkung für den Kassenabschluss hinterlegen.

Diese Funktion ist nicht nur für eine einzelne Person oder einen einzelnen Eintrag vorgesehen, sondern kann von allen Kassierern mehrmals genutzt werden.

Aktualisiert am 11. Januar 2021

Was this article helpful?

Ähnliche Artikel

Keine passende Lösung gefunden?
Senden Sie uns Ihre Frage und Wir nehmen diese schnellstmöglich in Unseren Hilfe Center mit auf.
Frage an 4BIT senden