1. Home
  2. LibraS
  3. Remission
  4. Remissions Modul in LiBraS

Remissions Modul in LiBraS

Remissionen erstellen und verwalten

Remission

Diesen Programmteil finden Sie unter Basisdaten/Sortiment/Remission / …Vorgänge anzeigen. Verwenden Sie dieses Fenster, um Remissionen bei Ihren Lieferanten durchzuführen. Wahlweise können Sie Remissionen auch im Rechnungsprogramm erstellen.

RO: Remission offen (noch nicht gedruckt). Solange ein Remissionsvorgang den Status RO besitzt, laufen alle Remissionen dieses Lieferanten in diesem Vorgang auf. Somit ist das Parken eines Remissionsvorgangs nicht notwendig.

RA: Remission abgeschlossen. Remission wurde ausgedruckt und die Mengen aus dem Lager gebucht.

Ferner werden für jeden Vorgang angezeigt:

·    eindeutige Vorgangsnummer
·    Lieferant
·    Datum der Remission

Diese Daten können Sie durch einen Doppelklick auf den entsprechenden Vorgang ändern und bearbeiten.

Remission drucken

Über den Button
, wird der Remissionsvorgang ausgedruckt und die remittierten Mengen werden aus dem Lager gebucht. Der Vorgang erhält den Status RA.

Remissionsvorgang anlegen

Anlegen_Buttoneines neuen Remissionsvorgangs bei einem beliebigen Lieferanten. Beachten Sie hierbei, dass immer nur ein Vorgang mit Status RO pro Lieferant existieren darf.

Remissionen gruppieren

Über diesen ButtonGruppieren_button, können Sie gleiche Artikel zusammenfassen. Beachten Sie jedoch, dass individuelle Daten dabei verloren gehen.

Remission bearbeiten

Hier wird die aktuell gewählte Position zum  Bearbeiten_Buttongeöffnet. Sie erreichen die Maske zur Positionsbearbeitung auch durch einen Doppelklick auf die ISBN oder den Matchcode der gewünschten Position.

Remission löschen

Löschen_buttonder aktuell gewählten Position. Eine Position kann auch durch die Taste F8 gelöscht werden. Nach dem Löschen, wird die vor der gelöschten Position befindliche Position angezeigt.

Wechseln in das Sortiment

Sortiment_buttonEs wird die Sortimentsmaske geladen und die Artikeldaten der aktuell gewählten Position angezeigt. Wählen Sie diesen Schalter, wenn Sie dem Remissionsvorgang weitere Artikel hinzufügen möchten.

Remission – ISBN-Stapel erzeugen

Über die FunktionBestellNr_Button, können Sie einen Stapel mit ISBN-Nummern erzeugen und diesen anschließend in den aktuellen Remissionsvorgang eintragen lassen. Nachdem Sie den Schalter betätigt haben, erscheint ein Dialog, indem Sie die gewünschte ISBN-Nummer, sowie die Menge eintragen müssen.

Beachten Sie hierbei, dass die Menge immer eingegeben, bzw. bestätigt werden muss, auch wenn bereits die richtige Menge in der Eingabezeile steht!

Kopieren eines Remissionsvorgangs

Markieren Sie den gewünschten Vorgang und drücken Sie die Tastenkombination STRG+EINF. Anschließend kann der Lieferant, sowie der gewünschte Status des kopierten Vorgangs angegeben werden.

Löschen eines Remissionsvorgangs

Markieren Sie den gewünschten Vorgang und drücken Sie ENTF auf Ihrer Tastatur. Anschließend können Sie entscheiden, ob der Vorgang komplett oder teilweise gelöscht werden soll. Bei einer teilweisen Löschung, müssen die Positionen markiert werden, die übernommen werden sollen.

Funktionstasten in der Remissionsmaske

F6 –   Anzeige der Kunden, für die der Artikel der aktuellen Position reserviert wurde.
F8 –   Aktuellen Datensatz löschen.
F10 – Ein -/Ausschalten der Anzeige von Umsatzinformation der Positionen.

Aktualisiert am 18. August 2017

Was this article helpful?

Ähnliche Artikel

Keine passende Lösung gefunden?
Senden Sie uns Ihre Frage und Wir nehmen diese schnellstmöglich in Unseren Hilfe Center mit auf.
Frage an 4BIT senden