1. Home
  2. LibraS
  3. Allgemein
  4. Unterkonto für KNV und Umbreit anlegen

Unterkonto für KNV und Umbreit anlegen

Wenn man von KNV oder Umbreit eine weitere Kundennummer für Schulbuch-, Kalender- oder Lagerbestellungen bekommen hat, muss man diese Kundennummer in LiBraS hinterlegen.

Dafür muss zunächst ein neuer Lieferant angelegt werden. (Bsp. Umbreit Barsortiment)
Im Lieferantenstamm trägt man nun die Verkehrsnummer im Reiter „Lieferant“ in das Feld „Verkehrsnummer“ ein und speichert den Lieferanten ab.

Ist der Lieferant angelegt, wechseln Sie in die Vorgaben von LiBraS (Basisdaten -> Vorgabewerte) und navigieren zu Artikel -> Bestellungen -> Bestellumleitung
Hier muss nun eine Bestellumleitung eingerichtet werden.
Dazu wählen Sie in beiden Spalten den Lieferanten „Umbreit Barsortiment“ aus und bestätigen das Fenster mit OK, um die getätigten Einstellungen zu speichern.

Möchte man nun eine Bestellung bei Könemann machen, die nicht über das normale Konto laufen soll, muss bei der Aufnahme der Bestellung der neu angelegte Lieferant „Umbreit Schulbuch“ ausgewählt werden.

Im Bestellbuch wird ein neuer AO Vorgang mit dem Lieferanten „Umbreit Barsortiment“ erzeugt. Diesen Vorgang schickt man nun regulär an Umbreit. LiBraS übernimmt die Übersetzung der korrekten Verkehrsnummer nun für Sie. Das gleiche gilt natürlich auch für KNV. In diesem Artikel wurde Umbreit Barsortiment als Beispiel verwendet.

Wichtig:
Für Könemann gilt eine andere Herangehensweise!
Informationen dazu finden Sie hier

Aktualisiert am 26. November 2020

Was this article helpful?

Ähnliche Artikel

Keine passende Lösung gefunden?
Senden Sie uns Ihre Frage und Wir nehmen diese schnellstmöglich in Unseren Hilfe Center mit auf.
Frage an 4BIT senden